Forschung

Im Rahmen meiner Forschungsprojekte an der Universität St. Gallen (School of Medicine) beschäftige ich mich mit Gesundheitsökonomie sowie der Gesundheitssystemforschung.

Aktuelle Projekte

  • Planetary Health: Building Climate-Resilient Health Systems: Wie wirkt der Klimawandel auf die Gesundheit und das Gesundheitssystem? Welche Transformation im Gesundheitswesen ist nötig, um die Klima-Gesundheitsfolgen bewältigen zu können? Wie kann die Resilienz des Gesundheitssystems gestärkt werden?
  • Qualitätstransparenz im Gesundheitswesen: Wie kann Qualitätswettbewerb in der Gesundheitsversorgung gefördert werden? Wie trägt Transparenz und die Qualitätsberichterstattung zur Qualitätsentwicklung bei? Wie kann Qualität in der Spitalplanung berücksichtigt werden?
  • Swiss Digital Health Maturity Model (Digitalradar Schweiz): Wie kann der Reifegrad der Digitalisierung im Gesundheitswesen der Schweiz gemessen werden? Wie kann die Wirksamkeit von Investitionen in die digitale Infrastruktur evaluiert werden? Wie kann eine ICT-Strategie entstehen? Wie kann das Management mittels Monitoring des Projektportfolios zur Digitalisierung unterstützt werden?

Publikationen

Wissenschaftliche Artikel

Preprint

Enodien, Bassey†; Tobler, Anja†; Ortlieb, Niklas; Moser, Dominik; Taha-Mehlitz, Stephanie; Frey, Daniel M.‡; Taha, Anas‡ (2022). Cost-Effectiveness Analysis of Bariatric Surgery. Preprint, peer-review process.

von Ahlen, Christine†; Moser, Dominik†; Schneider, Dominik; Geissler, Alexander (2022): The Practicability of Swiss General Internal Medicine Quality Indicators in Hospital Inpatient Care. Preprint, peer-review process.

Peer reviewed

Enodien, Bassey†; Moser, Dominik†; Kessler, Florian; Taha-Mehlitz, Stephanie; Frey, Daniel M.‡; Taha, Anas‡ (2022). Cost and Quality Comparison of Hernia Surgery in Stationary, Day-Patient and Outpatient Care. International Journal of Environmental Research and Public Health 2022. 19(19): 12410. DOI: 10.3390/ijerph191912410

Moser, Dominik (2022). Quality aspects relating to giving birth in Switzerland: an analysis of quality indicators in inpatient obstetrics from 2013 to 2017. Frontiers in Public Health. DOI: 10.3389/fpubh.2022.1009412

Moser, Dominik; von Ahlen, Christine; Geissler, Alexander (2021). Qualitätsvariation in der Schweiz: Analyse der Mamma-Resektionen bei Brustkrebs anhand des Qualitätsindikators der Brusterhaltung. Das Gesundheitswesen 2022. 84(06): 539-546. DOI: 10.1055/a-1670-7249

von Ahlen, Christine; Moser, Dominik; Geissler, Alexander (2021). Qualitätstransparenz in der stationären Krankenhausversorgung der Schweiz. Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement. 26(05): 266-271. DOI: 10.1055/a-1498-3528

Artikel in Fachzeitschriften

Moser, Dominik (2021). Betriebswirtschaftliche Spitalorganisation. Die Balance von Autonomie und gemeinsamen Zielen. Schweizerische Ärztezeitung. 102(2728):934-936. DOI: 10.4414/saez.2021.19878

Moser, Dominik; Angerer, Alfred (2017). Fokussierte Prozessoptimierung im Spital. Eine anwendungsorientierte Ergänzung des Lean-Ansatzes mittels der Engpass-Theorie. Schweizerische Ärztezeitung. 98(9):287–289. DOI: 10.4414/saez.2017.05089

Moser, Dominik (2013). Pflegeführung mit Zukunft: klein aber fein (12/2013). Competence, 12. Seite 32.

Wissenschaftliche Arbeiten (Thesis)

Moser, Dominik (2022). Qualität in der Krankenhaus-Versorgung der Schweiz: Transparenz ausbauen, Vergleichbarkeit fördern und für die Versorgungsplanung nutzen. Doctoral Thesis an der Technischen Universität Berlin. Co-Betreuer: Prof. Dr. Alexander Geissler (Universität St. Gallen) und Prof. Dr. Reinhard Busse (Technische Universität Berlin). Disputation: 26.1.2023.

Moser, Dominik (2018). Der Entwicklungsweg zur lernenden Organisation. Fallstudie über die quantitative Messung des Transformations-Fortschritts der Spital Männedorf AG. Master Thesis an der Fernfachhochschule Schweiz. Betreuerin: Dr. Natascha Hebestreit.

Moser, Dominik (2015). Einführung von Prozessmanagement mittels Engpass-Theorie im Krankenhaus: Lean Management in der Spital Männedorf AG. Bachelor Thesis an der Kalaidos Fachhochschule. Betreuer: Prof. Dr. Alfred Angerer, Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie.

† Diese Autoren haben zu gleichen Teilen zu dieser Arbeit beigetragen.
‡ Diese Autoren haben zu gleichen Teilen zu dieser Arbeit beigetragen.